Mitteilungsblatt

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger

Ich habe ja schon vieles erlebt aber es gibt immer noch Ereignisse, die einen draufsetzen können. So hat die Gemeinde, zusammen mit unserer Jagdgenossenschaft, den Versorgungsweg zur Grüne Mühle, aufwendig und für viel Geld herrichten lassen. Dieser Waldweg war durch den Starkregen vor zwei Jahren und die intensive Nutzung der Anlieger stark in Mitleidenschaft gezogen. Teilweise und bei schlechter Witterung war er nur noch mit geländegängigen Fahrzeugen benutzbar. Nun ist er wieder geglättet, aufgefüllt, abgezogen, also wieder sehr gut befahrbar. Auch die Abläufe rechts und links des Weges sind gesäubert und freigemacht worden. Aber leider passiert nun das, was eigentlich nicht Sinn und Zweck dieses Weges ist. Er wird als „Rennstrecke“ benutzt. Vom blockieren oder dem durchdrehen der Räder werden wieder tiefe Spuren hineingezogen, abgesehen von den dichten Staubwolken die hinterher gezogen werden. Das muss doch nicht wirklich sein. Doch es geht ja noch schlimmer. Da hat sich doch jemand erdreistet alten Bauschutt abzulegen.

Man glaubt es kaum. Da haben Unbekannte, die mühevoll freigemachte Ablaufrinne, mit alten Bruchsteinen zugeschüttet. Und den Rest der Ladung, wahrscheinlich, dass es nicht so sehr auffällt, auf der anderen, also an dem talseitigen Wegesrand, abgeladen. Wahrscheinlich wurden am Freitag, den 13.07.2018,  die Bruchsteine und Schwemmsteine im Grabenbereich des Weges abgelegt, wie auf den Fotos zu sehen ist.

Ich bin entsetzt! Das ist wohl an Frechheit nicht zu überbieten.

Wir erwägen in dieser Angelegenheit eine Anzeige zu erstatten. Wer sachdienliche Hinweise dazu geben kann, der möge sich bitte mit der Gemeindeverwaltung Nörtershausen in Verbindung setzen. Bitte helfen Sie mit, dass das nicht Schule macht.

In diesem Sinne, kommen Sie gut durch die nächste Woche!

 

 

Fundsache

Auf der Hauptstraße, im Bereich des Alten Kirchplatzes, an der Bushaltestelle, ist ein Mobiltelefon / Smartphon gefunden worden. Dieses kann im Gemeindebüro abgeholt werden.

 

Hecken am Friedhof werden geschnitten

Es ist vorgesehen, auf dem Friedhof in Nörtershausen, voraussichtlich ab der 30. Kalenderwoche, die Hecken um den Friedhof und zwischen den Gräbern zu schneiden. Dazu ist es erforderlich, dass alle Gegenstände, die hinter den Grabsteinen gelagert werden (Gießkannen, Leuchten, Vasen usw.), weggeräumt werden. Zum Schutz für die Gräber werden diese vorsorglich abgedeckt. Für die Umstände bitten wir vorab um Ihr Verständnis. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

 

Müllabfuhrtermine

Do. 19.07.18, Papiermüll,

Di.  24.07.18, Gelber Sack,

Do. 26.07.18, Biomüll,

Do. 02.08.18, Restmüll.

 

Einladung zur Gemeinderatssitzung

Am Mittwoch, den 1. August 2018, findet die nächste öffentliche Gemeinderatssitzung, im Nebenraum der Trattoria Pizzeria bei Pepe, Hauptstraße 38, in Nörtershausen statt. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Die Tagesordnung wird zeitgerecht in den bekannten Medien veröffentlicht.

 

Sprechzeiten des Ortsbürgermeisters

Die nächste Sprechstunde findet wie gewohnt, am Freitag, in der Zeit von 17:00 Uhr bis 1800 Uhr, im Gemeindebüro statt.

Paul Kreber, Ortsbürgermeister

 

Erreichbarkeit:

Sie erreichen die Gemeindeverwaltung wie gewohnt unter:

Hauptstraße 56a, 56283 Nörtershausen,

Telefon: 02605 – 847477,

Fax: 02605 – 847478,

E-Mail: buergermeister@noertershausen.de,

oder gemeindeverwaltung@noertershausen.de

Paul Kreber, Ortsbürgermeister