Pressemitteilung 29/2017 (17.07. – 25.07.2017) der Ortsgemeinde Nörtershausen/Pfaffenheck

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

unsere Antoniuskapelle ist mittlerweile schon fast zu einem kleinen Wahrzeichen von  Nörtershausen geworden und sie erfreut sich großer Beliebtheit. Nicht nur, dass man dort beten und innere Einkehr halten kann, sie ist auch bei Kindern beliebt, weil man nach dem Aufstellen eines Lichtleins auch mal die Glocke läuten darf.

Leider kommt es in den letzten Wochen vermehrt zu Klagen über die missbräuchliche Nutzung der Kerzen in der Kapelle. Es ist nicht schön, wenn die Kerzen abgebrannt werden und kein Geld dafür in den Opferstock geworfen wird. Es geht auch nicht ums Geld allein. Zum Teil wird die Kapelle stark verschmutzt hinterlassen. Vielmehr geht es darum, dass sich Mitbürgerinnen und Mitbürger ehrenamtlich und unentgeltlich dem Erhalt der Kapelle und allem was dazu gehört angenommen haben. Sie kümmern sich und besorgen alles Nötige. Das muss nicht auch noch auf deren Kosten geschehen. Mehrfach wurden Kinder alleine dort gesehen. Es soll auch nicht verhindert werden, dass die Kinder dort hingehen. Aber liebe Eltern, vielleicht können Sie ihre Kinder auf das richtige Verhalten in der Kapelle hinweisen. Dann wäre allen geholfen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

In diesem Sinne, kommen Sie alle gut durch die nächste Woche.

 

 

Hecken am Friedhof werden geschnitten

Es ist vorgesehen, auf dem Friedhof in Nörtershausen, voraussichtlich im Zeitraum 26.07.2016 bis 28.07.2016, die Hecken um den Friedhof und zwischen den Gräbern zu schneiden. Dazu ist es erforderlich, dass alle Gegenstände, die hinter den Grabsteinen gelagert werden (Gießkannen, Leuchten, Vasen usw.), weggeräumt werden. Zum Schutz für die Gräber werden diese vorsorglich abgedeckt. Für die Umstände bitten wir vorab um Ihr Verständnis.

 

 

Herzlichen Glückwunsch – Geburtstage im August 2017

 

13.08.1935 zum 82. Geburtstag

Frau Podina, Maria

56283 Nörtershausen OT Pfaffenheck, Bergstraße 30a

 

16.08.1944 zum 73. Geburtstag

Frau Hanig, Catharina

56283 Nörtershausen OT Pfaffenheck, Alkener Weg 5

 

19.08.1940 zum 77. Geburtstag

Frau Liesenfeld, Margareta

56283 Nörtershausen OT Pfaffenheck, Am Weier 10

 

20.08.1933 zum 84. Geburtstag

Herr Kerber, Franz-Josef

56283 Nörtershausen OT Pfaffenheck, Bergstraße 6

 

20.08.1941 zum 76. Geburtstag

Herr Wey, Aloys

56283 Nörtershausen, Friedhofsweg 7

 

22.08.1938 zum 79. Geburtstag

Frau Gloger, Anna

56283 Nörtershausen OT Pfaffenheck, Am Alten Garten 17

 

23.08.1931 zum 86. Geburtstag

Herr Albrecht, Klaus

56283 Nörtershausen, Saalwiese 4

 

30.08.1931 zum 86. Geburtstag

Frau Schmidt, Irmgard

56283 Nörtershausen, Am Kapellchen 12


 

Fundsache

Im Umfeld des Gemeindesaals in Nörtershausen ist dieser silberfarbene Ring gefunden worden.

Fotos: P. Kreber

Der Ring kann nach Rücksprache mit der Gemeindeverwaltung im Gemeindebüro abgeholt werden.

 

Müllabfuhrtermine

Do. 27.07.17, Biomüll,

Di.  01.08.17, Gelber Sack,

Do. 03.08.17, Restmüll.

 

 

Sprechzeiten des Ortsbürgermeisters

Die nächste Sprechstunde findet wie gewohnt, am Freitag, in der Zeit von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr, im Gemeindebüro statt.

 

Erreichbarkeit:

Sie erreichen die Gemeindeverwaltung wie gewohnt unter:

Hauptstraße 56a, 56283 Nörtershausen,

Telefon: 02605 – 847477,

Fax: 02605 – 847478,

E-Mail: buergermeister@noertershausen.de,

oder gemeindeverwaltung@noertershausen.de

Paul Kreber, Ortsbürgermeister 

Schreibe einen Kommentar