Pressemitteilung 39/2016 (26.09. – 02.10.2016) der Ortsgemeinde Nörtershausen/Pfaffenheck

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am letzten Freitag fand unser traditionelles Apfelerntefest im Kindergarten Nörtershausen statt. Das die Apfelernte, bedingt durch die Wetterkapriolen in diesem Frühjahr, fast gänzlich ausgefallen ist, störte bei der Veranstaltung nicht. Bei schönem Wetter kamen viele Eltern, Großeltern, Freunde und Gäste um mit den Kindern dieses Fest zu feiern. Im Vorfeld haben die Erzieherinnen und die Kinder gemalt,  gebastelt und einige Überraschungen vorbereitet.

dav

So wurde gesungen, getanzt und schöne Spiele gemacht. Es war für Jeden etwas dabei.

cof

Später war dann auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Ein reichhaltiges Kuchenbuffet lud zu Kaffee und Kuchen ein. Es war wiedermal eine rundum gelungene Sache, die Groß und Klein Freude bereitet hat. Bei der Gelegenheit konnte ich mich bei den Eltern, die sich an der Renovierungsaktion der Spielgeräte letzte Woche beteiligt hatten, recht herzlich bedanken. Die Kinder waren froh an den reparierten Geräten spielen zu können.

Vielen Dank an die Erzieherinnen, die Kinder und alle, die mit Kuchen oder aktiv geholfen haben, dass dieses Fest wieder einmal so gut gelungenen ist.

In diesem Sinne, kommen Sie bitte gut durch die nächste Woche.

 

 

Gemeinderatssitzung

Am Mittwoch, den 12.10.2016, findet die nächste Gemeinderatssitzung statt. Ort, Zeit und Tagesordnungspunkte werden zeitgerecht in den Mitteilungsmedien veröffentlicht.

 

 

Müllabfuhrtermine

07.10.16,  Biomüll,

11.10.16,  Gelber Sack,

13.10.16,  Papiermüll.

.

 

Sprechzeiten des Ortsbürgermeisters

Die nächste Sprechstunde findet wie gewohnt, am Freitag, in der Zeit von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr, im Gemeindebüro statt.

 

 

Erreichbarkeit

Sie erreichen die Gemeindeverwaltung wie gewohnt unter:

Hauptstraße 56a, 56283 Nörtershausen,

Telefon: 02605 – 847477,

Fax: 02605 – 847478,

E-Mail: buergermeister@noertershausen.de,

oder gemeindeverwaltung@noertershausen.de

 

Paul Kreber, Ortsbürgermeister 

Schreibe einen Kommentar