Pressemitteilung 42/2017 (16.10. – 22.10.2017) der Ortsgemeinde Nörtershausen/Pfaffenheck

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

das Laub fällt unaufhörlich, der Rasen wächst immer noch und die Hecken und Bäume müssen auch geschnitten werden. Wie gut, dass wir in der Gemeinde vorgesorgt haben und die Möglichkeit zur Entsorgung vorhalten. Allerdings gibt es immer noch Unverbesserliche, die sich nicht an die „Spielregeln“ halten. Umso ärgerlicher ist es, wenn man sein Laub oder den Rasenschnitt in die entsprechenden Behältnisse einfüllen möchte und die Behältnisse sind schon mit Grünschnitt, also mit Geäst und Gehölz überfüllt. Schade, dass die gutgemeinte Hilfe der Gemeinde doch missbraucht wird. Aber sich in Tagen wie diesen nur ärgern sollte man auch nicht. Bei all dem Ärger über diese Unzulänglichkeiten, darf man das Schöne an dieser Jahreszeit und vor allem bei diesem tollen Wetter nicht übersehen. Diese Aussichten sind für uns schon alltäglich geworden. Aber, es ist einer der Gründe, warum Wanderer und Spaziergänger stehen bleiben und innehalten.

So wie hier am Bürgertreff „Jingelswiese“ in Pfaffenheck.

Oder hier an der L207 unterhalb unseres Sportplatzes, wo ich schon viele Leute sehen konnte, die sogar mit dem Wohnmobil dort angehalten haben, eine Pause einlegten um diese Aussicht zu genießen.

Und wer unterhalb unseres Kindergartens spazieren geht, sollte einfach einmal die Bank, die unser Heimat- und Verschönerungsverein schon vor vielen Jahren dort aufgestellt hat, dazu nutzen sich ein wenig von der grandiosen Landschaft inspirieren zu lassen.

Fotos: P. Kreber

Warum denn in die Ferne schweifen, denn das Gute liegt so nah.

In diesem Sinne, kommen Sie gut durch die nächste Woche.

 

St. Martinsumzüge

Auch in diesem Jahr wird der St. Martin wieder hoch zu Ross durch unsere Dörfer ziehen. In Pfaffenheck am Freitag, den 10. November 2017, mit anschließendem „Deppekocheessen“  und am 11. November 2017 in Nörtershausen mit traditionellem Essen im Saal.

 

Müllabfuhrtermine

Di.  24.10.17, Gelber Sack,

Do. 26.10.17, Restmüll,

Fr.  03.11.17,  Biomüll,

Do. 09.11.17, Papiermüll.

 

Sprechzeiten des Ortsbürgermeisters

Am Freitag, den 20. Oktober 2017, findet keine Sprechstunde statt. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an die Gemeindeverwaltung.

 

Erreichbarkeit:

Sie erreichen die Gemeindeverwaltung wie gewohnt unter:

Hauptstraße 56a, 56283 Nörtershausen,

Telefon: 02605 – 847477,

Fax: 02605 – 847478,

E-Mail: buergermeister@noertershausen.de,

oder gemeindeverwaltung@noertershausen.de

Paul Kreber, Ortsbürgermeister 

Schreibe einen Kommentar