Pressemitteilung 02/2018 (08.01. – 14.01.2018) der Ortsgemeinde Nörtershausen/Pfaffenheck

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

der erste Sturm für dieses Jahr ist übers Land gezogen. Burglind hat dabei einige Spuren in unserer Region hinterlassen. Das machte auch den Einsatz unserer Freiwilligen Feuerwehr erforderlich. Die Kameraden wurden am Mittwoch, den 3. Januar, kurz vor 7.00 Uhr, durch die Sirene am Feuerwehrgerätehaus alarmiert und sind zum Einsatzort auf der K71 in Richtung Oberfell gefahren. Dort lagen an ca. 10 Stellen abgebrochene Äste und Baumkronen in größerem Ausmaß auf der Fahrbahn und haben eine Spur blockiert. Nach Beseitigung dieser Hindernisse wurde der nächste Einsatzort, die K70 von Niederfell nach Pfaffenheck angefahren, wo sich eine ähnliche Situation zeigte. Auch hier wurde mit der Kettensäge und viel Muskelkraft die Fahrbahn geräumt. Die Leitstelle alarmiert, je nach Hilfeleistungsstufe, mit Sirene oder auf Mobiltelefon. Umgestürzte Bäume sind keiner eigenen Hilfeleistungsstufe zugeordnet, deshalb greift die Standardregel, also der  Hilfeleistungseinsatz der Stufe 1.  Da diese Stufe auch andere kritische Gefahreneinsätze betrifft, werden dafür die Feuerwehren mit der Sirene alarmiert. Dadurch soll sichergestellt werden, dass auch tagsüber eine ausreichende Personenzahl erreicht wird. Ich bitte um Verständnis für die unsanfte Weckmethode in so früher Morgenstunde. Man hofft doch immer, dass man nicht Betroffener ist.

In diesem Sinne, kommen Sie gut durch die nächste Woche!

 

St. Antonius-Kirmes in Nörtershausen

Vom 20. bis 21. Januar 2018 findet die St. Antonius-Kirmes im Gemeindesaal in Nörtershausen statt. Die Kirmes beginnt traditionell mit dem Aufstellen des Kirmesbaumes, am Samstag, 20.01.2018, im Laufe des Tages. Da es im letzten Jahr auf dem Parkplatz am Gemeindesaal arge Probleme mit dort parkenden Fahrzeugen gab, wird gebeten, alle Fahrzeuge, am Samstag, den 20. Januar, bis 9:00 Uhr, von dort zu entfernen, sodass der gesamte Platz frei ist. Keiner der Beteiligten möchte, dass  eines der Fahrzeuge beschädigt wird. Ich bitte um Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe! Ausrichter ist, wie auch in den vergangenen Jahren, der FC Nörtershausen-Udenhausen. Den Helferinnen und Helfern, die diese Kirmes eigentlich erst möglich machen, sei im Voraus schon herzlichen Dank für die große Mühe gesagt. Das Festprogramm wird rechtzeitig bekannt gegeben und in den bekannten Aushängen veröffentlicht.

 

Unsere Sternsinger waren erfolgreich unterwegs

„Gemeinsam gegen Kinderarbeit“. Unter diesem Motto lenkte die diesjährige Sternsingeraktion den Blick auf arbeitende Kinder in Indien und weltweit. Insgesamt 28 Kinder und Jugendliche aus Nörtershausen und ein Kind aus dem Nachbarort Pfaffenheck machten sich, überwiegend in festliche Gewänder und Umhänge gehüllt, am Samstag, 06.01.2018 in 5 Gruppen auf den Weg und brachten den Segen „C + M + B“ „Christus mansionem benedicat –  Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen unserer Gemeinde.

Dabei sammelten Sie für Not leidende Kinder in aller Welt. Trotz leichtem Nieselregel waren die Mädchen und Jungen mit viel Eifer dabei und sammelten einen Betrag von insgesamt 1403,38 Euro. Zum Abschluss gab es dann noch leckere Pizza und gespendete Hühnersuppe im Pfarrheim.

Fotos: Sonja Wilhelm

Bereits am Freitag, 05.01.2017 haben viele unserer Sternsinger den Aussendungsgottesdienst der Pfarreiengemeinschaft in der Pfarrkirche in Nörtershausen besucht, wo Kreide und Aufkleber gesegnet wurden. Außerdem wurde der diesjährige Sternsingerfilm gezeigt, wo die Kinder gesehen haben, dass es in Indien keine Ausnahme ist, wenn bereits 5-Jährige durch Arbeit zum Lebensunterhalt der Familie beitragen müssen. Ein Schulbesuch ist für die Kinder oft nicht möglich. Der Erlös der Sternsingeraktion fließt zum Teil in Projekte in Indien, um die Kinderarbeit zu reduzieren und den Kindern einen Schulbesuch zu ermöglichen.

Ein besonderer Höhepunkt für einige Kinder aus Nörtershausen war die Teilnahme an der bundesweiten Sternsingereröffnungsaktion am 29.12.2018 in Trier. Nach der Begrüßungsfeier im Dom gab es für die Gruppe ein Mitmachliederprogramm. Im Anschluss an das Mittagessen ging es dann zur Porta Nigra, von wo aus über 2600 Sternsinger aus ganz Deutschland gemeinsam zum Dom zogen und dort den Sternsingereröffnungsgottesdienst mitgefeiert haben.

 

 

Fundsache Ohrring

Im Gemeindesaal in Nörtershausen wurde bei Reinigungsarbeiten ein silberfarbener Ohrring gefunden. Dieser Ohrring wurde bereits im November dort gefunden. Er kann im Gemeindebüro besichtigt und gegebenenfalls dort abgeholt werden.

 

 

Abholung der Weihnachtsbäume

Unsere Jugendfeuerwehr wird auch in diesem Jahr wieder die Weihnachtsbäume einsammeln. Ich bitte zu beachten, dass in diesem Jahr nur ein Sammeltermin zur Verfügung steht.

Am 27. Januar 2018, werden in beiden Ortsteilen die Bäume eingesammelt. Die Tannenbäume müssen gut sichtbar an den Straßenrand abgelegt werden, sodass sie auch sicher gefunden werden können. Nicht zeitgerecht abgelegte Bäume müssen dann leider selbst entsorgt werden. Ich bin mir sicher, dass sich die Jungs unserer Freiwilligen Feuerwehr über eine kleine Spende sehr freuen würden!

 

 

Ankündigung der ersten Gemeinderatssitzung 2018

Am 30. Januar 2018 findet die erste öffentliche Gemeinderatssitzung im neuen Jahr statt. Zeit Ort und Tagesordnungspunkte werden zeitgerecht in den bekannten Veröffentlichungsmedien bekannt gegeben.

 

 

Altkorkensammlung 2018

Seit dem Jahr 2005 sammeln die Caritas Werkstätten St. Johannes den Kork im Landkreis. Es gibt über 40 Sammelstellen im Landkreis. Einer davon ist im Gemeindebüro in Nörtershausen. Durch die Sammlung von Flaschenkorken konnten einige Arbeitsplätze für behinderte Menschen geschaffen, bzw. erhalten werden. Damit werden soziale Einrichtungen im eigenen Landkreis unterstützt. Kork wird aufgrund seiner positiven Eigenschaften vielfältig verwendet. Gewonnen wird der Rohstoff aus der Rinde der  Korkeiche. Kork wächst also nach, ist aber natürlich begrenzt. Daher ist es wichtig, Kork zu sammeln und wiederzuverwenden. Bitte helfen Sie mit und bringen Ihre gesammelten Flaschenkorken zu uns ins Gemeindebüro.

 

 

 

 

Müllabfuhrtermine

Di.  16.01.18, Gelber Sack,

Do. 18.01.18, Restmüll,

Do. 25.01.18, Biomüll,

Do. 01.02.18, Papiermüll,

Do. 08.02.18 Biomüll.

 

 

Sprechzeiten des Ortsbürgermeisters

Die nächste Sprechstunde findet am Freitag, 12. Januar 2018, ausnahmsweise in der Zeit von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr, im Gemeindebüro statt.

Paul Kreber, Ortsbürgermeister

 

 

Erreichbarkeit:

Sie erreichen die Gemeindeverwaltung wie gewohnt unter:

Hauptstraße 56a, 56283 Nörtershausen,

Telefon: 02605 – 847477,

Fax: 02605 – 847478,

E-Mail: buergermeister@noertershausen.de,

oder gemeindeverwaltung@noertershausen.de

Paul Kreber, Ortsbürgermeister 

Schreibe einen Kommentar